FFP2-Maskenpflicht im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Uffenheim ab 09.11.2021!

    Seit Samstag, 06.11.2021 gelten in Bayern wieder verschärfte Corona-Maßnahmen. U. a. gilt bei Erreichen der gelben Stufe der Krankenhausampel als Maskenstandard wieder die FFP2-Maske (statt medizinischer Gesichtsmaske).
    Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt deshalb ab dem 09.11.2021 wieder die FFP2-Maskenpflicht bei einem Besuch des Rathauses der Verwaltungsgemeinschaft Uffenheim.

     

    Folgende Hygiene-Maßnahmen sind zwingend zu beachten:

    -  Betreten des Rathauses nur mit FFP2-Maske

    Desinfektion der Hände unmittelbar nach Betreten des Rathauses, eine Desinfektionsmöglichkeit ist vorhanden

    -  Halten Sie Abstand auch beim Warten, ggf. muss im Außenbereich gewartet werden

    Terminvereinbarung!!!, um Wartezeiten zu vermeiden

    Hygieneregeln (z.B. Hust- und Niesetikette) beachten

    Wir möchten Sie nochmals bitten, Ihre Termine bzw. Ihren Aufenthalt im Rathaus auf das unbedingt Nötige zu begrenzen. Nutzen Sie bitte weiterhin unsere Online-Angebote, wo dies möglich ist. Wir empfehlen dringend vor einer Vorsprache im Rathaus einen Termin zu vereinbaren, so können Sie unnötige Wartezeiten vermeiden. Sollten Sie dennoch ohne Termin vorbeikommen, müssen Sie längere Wartezeiten in Kauf nehmen und damit rechnen, dass Personen mit Termin den Vorzug erhalten.

    Kontaktmöglichkeit für Termine:

    - Einwohnermeldeamt/Standesamt: 09842 207-13 oder per E-Mail: meldeamt@uffenheim.de,

    - Kasse/Steueramt/Liegenschaften: 09842 207-38 oder per E-Mail: kasse@uffenheim.de,

    - Bauverwaltung: 09842 207-51 oder per E-Mail: bauamt@uffenheim.de

    - Bürgermeister / Gemeinschaftsvorsitzender: 09842 207-21 oder per E-Mail: uhl@uffenheim.de

    - Soziale Angelegenheiten: 09842 207-16 oder per E-Mail: schmitt@uffenheim.de

     

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die oben genannten Maßnahmen zum Schutz von Leben und Gesundheit für uns alle erforderlich sind.

    In diesem Sinne bleiben Sie gesund.

    Ihr

    Harald Endreß

    stellvertretender Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Uffenheim

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.